BUNTER HERBST IN ESTERHAZY WÄLDERN

BUNTER HERBST IN ESTERHAZY WÄLDERN

Dass der Herbst naturgemäß für bunte Wälder sorgt, ist nichts Neues. Bunt markierte Bäume und neue auffällige Informationstafeln entlang von Wegrändern sind dagegen eher ungewöhnlich.

Durchstreift man die Esterhazy-Wälder sind bunte Markierungen mit der Buchstabenkombination „PEFC“ bei sämtlichen Reviereinfahrten zu finden. Grund dafür ist eine gemeinsame Aufklärungskampagne der Esterhazy Betriebe  mit PEFC-Austria.

PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification / Programm zur Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen) ist die weltweit führende Institution zur Förderung, Sicherstellung und Vermarktung nachhaltiger Waldbewirtschaftung. „Dass Esterhazy diese Nachhaltigkeit seit Jahrhunderten lebt, derart öffentlichkeitswirksam agiert und positiv auf die Waldbesucher zugeht, freut uns besonders “, so DI Hans Grieshofer von PEFC Austria.

Holz und Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel geben einen vertrauenswürdigen Nachweis über die Herkunft und berücksichtigen die drei Säulen des Nachhaltigkeitsgedankens Ökonomie, Ökologie und Soziales, gleichermaßen. Ein Selbstverständnis für die Esterhazy Betriebe, alle Waldflächen nach diesen Kriterien zu bewirtschaften. „Uns ist es damit besonders wichtig, Bewusstsein für PEFC zertifizierte und somit nachhaltige Produkte zu schaffen. Tagtäglich verwenden viele die unterschiedlichsten Produkte aus dem wertvollen Rohstoff Holz wie beispielsweise Druckpapiere, Tragetaschen, Hygieneartikel oder auch Brennholz ohne aber die Herkunft  näher zu hinterfragen. PEFC zertifizierte Produkte garantieren eine nachhaltige Wirtschaftsweise und geben den Konsumenten damit genau diese Sicherheit.“, erklärt DI Matthias Grün, Direktor des Bereiches Forst- und Naturmanagement der Esterhazy Betriebe. Erkennbar sind diese Produkte durch das abgebildete Logo auf den Produktverpackungen.