5. ÖSTERREICHISCHE FORST KULTUR TAGUNG 2018

5. ÖSTERREICHISCHE FORST KULTUR TAGUNG 2018

Am Fr. 21. und Sa. 22. September findet die 5. Österreischische Forst und Kultur Tagung 2019 unter dem Motto „Jagdkultur und Wald – Gestern – Heute – Morgen“ auf Burg Forchtenstein statt.

An den beiden Tagen erwarten Sie spannende Themenschwerpunkte:

Das dichte Vortragsprogramm in den historischen Räumen der Burg spannt den Bogen von der Frage, was unter „Jagdkultur“ alles verstanden werden kann, über die fundierte Darstellung der Gesamtentwicklung und Jagdhistorie des gastgebenden Betriebes. Darüber hinaus wird die Arbeit von Jagdmuseen als zentrale Orte der Wissensvermittlung bis hin zu einem Blick auf die historische und lebendige Jagdkultur anderer Kontinente und dem Thema Jagd aus gesellschaftlich soziologischer Sicht geworfen. Die Einbettung der jagdkulturellen Praxis in übergeordnete historische Wendepunkte und Ereignisse (1848, 1918 etc.) sowie die zahlreichen Bezüge zur Waldbewirtschaftung sollen besonders zum besseren Verständnis beitragen. Ausgewählte Beispiele aus dem Umfeld österreichischer Forstbetriebe beleuchten die jagdkulturelle Praxis in historischer Zeit und heute – bis hin zu Fragen betrieblicher und regionaler Wertschöpfung. Als Highlight der Veranstaltung erwartet Sie am Abend des 21. September ein stimmungsvolles und informatives Abendprogramm zum Tagungsthema auf der Burg Forchtenstein, das mit einem gemeinsamen, feierlichen Abendessen einen gemütlichen Ausklang finden wird. Die gelebte jagdkulturelle Praxis („Gestern – Heute – Morgen“) wird am Folgetag vor Ort in den Esterhazy Revieren direkt vom zuständigen Fachpersonal den Teilnehmern vorgestellt.

Die Tagung ist Teil einer vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus initiierten Weiterbildungsreihe zur Entwicklung und praxisnahen Vermittlung von Kulturthemen um den Wald. Wir laden Sie recht herzlich zur Tagung „Jagdkultur und Wald“ ein.

Anmeldung unter:

Esterhazy Betriebe GmbH

Esterhazyplatz 5

A-7000 Eisenstadt

forstkultur@esterhazy.at

+43 (0)2682 / 63004 – 231

Das aktuelle Programm können Sie HIER downloaden.