SICHERER SCHUSS

Sicherer Schuss

Auch heuer wurde wieder der selbstverständlichen Plicht nachgegangen und bei einem gemeinsamen herbstlichen Übungsschießen die Sicherheit und der Umgang mit der Waffe geübt.

 

Anfang Oktober und somit rechtzeitig vor Beginn der Herbstjagdsaison konnte Direktor DI Matthias Grün auch heuer wieder rund 100 Teilnehmer zum herbstlichen Übungsschießen im Steyr Mannlicher Schießzentrum Wiener Neustadt begrüßen.

Als Trainingsmöglichkeiten gab es Ziele in Entfernungen von 100m bis 300m und auch auf „bewegte“ Ziele wie den sogenannten  „laufender Keiler“ konnte trainiert und das Können bewiesen werden.

„Wir sehen es als Verpflichtung und Teil einer professionellen und waidgerechten Jagdausübung jährlich unseren Jagdpartnern sowie Mitarbeitern kostenlose Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen und freuen uns, dass diese in so hoher Zahl angenommen werden. In Zeiten in denen die Jagd vermehrt im kritischen Blickwinkel der Öffentlichkeit steht, zeigt uns dies, dass hier mit einem entsprechenden Verantwortungsbewusstsein gehandelt wird und der sichere Schuss im jagdlichen Alltag bei uns Usus ist.“ so Direktor Grün.

Passend zum Thema konnte Mag. Georg Martin Dorfer, Landesreferent für Öffentlichkeitsarbeit des Burgenländischen Landesjagdverbandes gewonnen werden und hielt einen Impulsvortrag darüber, was Jäger in der Öffentlichkeit mit ihrem Tun und Handeln bewirken können.

Mit damit angeregtem Gesprächsstoff und einem gemütlichem Wildessen fand der gemeinsame erfolgreiche Tag seinen Ausklang.